Von Schubläden, Rucksäcken und weißen Flecken

Diversitätssensible und rassismuskritische Bildung in Kindertagesstätten

Kindertagesstätten/Horte in Delmenhorst

In den letzten Wochen konnten wir drei intensive Workshoptage zur diversitätssensiblen und rassismuskritischen Bildung in Delmenhorster Kindertagesstätten und Horten gestalten. Es ging darum, wie Vielfalt in den Einrichtungen ausgehandelt und gelebt wird. Im Vordergrund stand die persönliche Auseinandersetzung im Umgang mit Diversität, Diskriminierung und Rassismus. 

So haben wir uns beispielsweise intensiv mit (Nicht-)Zugehörigkeit und (Un-)Sichtbarkeit auch in Kinderbüchern auseinandergesetzt und gemeinsam neue Möglichkeiten des Geschichtenerzählens entdeckt: Geschichten, die Kinder empowern und Mut machen. Wir möchten allen Erzieher:innen danken für das (Mit-)Teilen und (Mit-)Fühlen von Erfahrungen und Gedanken, die das Projekt belebt und bereichert haben. Ein großer Dank geht außerdem an das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ für die Projektförderung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.